Home
Aktuelles
Lewitzerfreunde
Lewitzer - Pony
Die Herde
Kromfohrländer
Zucht und Hunde
Ginny vom Strihorst
I-Wurf
J-Wurf
K-Wurf
Fotos K-Wurf
Fotos K-Wurf II
L-Wurf
Gästebuch
Amanda v. Strithorst
G-Wurf 2008
H-Wurf 2009
Kodans Bella
Fotos Kromis
Fotos Kromis II
Katzen
Kiekindemark - Hof
Kiekindemark - Dorf
Flugzeugbau
Gästebuch
Links und Kontakte
Impressum

Nun sind doch alle Welpen vom Acker und haben sehr nette neue Besitzer. Sie sind dieses mal im Lande geblieben: 2x in den Raum Leipzig, an die Mosel, bei Osnabrück, Umland Hamburg und nahe Karlsruhe. Ginny und Amy schlafen und schlafen... Es ist so ruhig.

Aber im nächsten Jahr soll es ja bei Ginny noch einmal klappen.! Der Wurf wird schon jetzt erwartet.

Am Freitag kam der Zuchtwart Herr Müller zur Abnahme. Er hat den Wurf gelobt , besonders die Ruhe und Ausgeglichenheit.Die Kontrolluntersuchung war für alle ein Spaziergang.

Am Dienstag war der TA hier und nun haben alle Kleinen einen Chip mit eigener Nummer. Kaspar war etwas erschreckt vom Pieks und Klärchen hat empört geknurrt.

Nun hat auch Kaspar die passenden Besitzer gefunden zu haben.

Da ist irgendwo der Wurm drin! Kaspar ist wieder ohne... Bei der Abgabe gibt es aber eine Bedingung: Ich möchte, dass  das Kaspar in die Zucht geht, wenn e denn gekört wird.

Auch Karlson ist dank der Unterstützung vieler Kromizüchter in festen Händen,

Und sie wachsen. Gestern waren wir schon mal im Wald und haben das Laub erobert. Das macht hungrig und schön müde.

Der Garten wird erobert und das Fressen geht schon ohne Hilfe. Die Matscherei hat ein Ende. Nun zählt nur Menge. Klein Klärchen spielt die Chefin. Da hat sie sich etwas vorgenommen.

 

 

 

 

 

 

Na, wer kommt da zu uns ?
Karlottas Schönheitsschlaf

Nun ist klar, zu welcher Familie die Welpen kommen. Trotz einigen Hins und Hers, ich wollte dieses mal nicht so genau sein, ergibt sich doch wieder die Reihenfolge meiner altbewährten Methode. Es geht der Reihe nach. Die ersten Interessenten bekommen den zuerst geborenen Welpen. Und bisher war es immer gut so.

Es beginnt das Leben. Drei Wochen sind die Welpen nun auf dieser Welt. Augen und Ohren sind offen, das Krabbeln geht in ein Laufen über und man schaut interessiert über den Rand des Korbes. Es ist eine hungrige Truppe und Mama Ginny hat sich einen Platz neben dem Wochenbett gesucht.

Die Näschen werden dunkel und bald öffnen sich die Ohren und die Augen. Auch Klärchen nimmt zu.Alle wachsen und sogar unsere Kleinste weiß nun wie es geht. Die großen Schwestern sind doppelt so schwer und da muss im den Platz an der Mama hart gekämpft werden. Sie ist noch etwas fotoscheu.

Der K-Wurf ist da !!

Sonntagkinder, an einem Sonntag gezeugt und Sonntag den 15.März geboren. Die drei Rüden - Kalle, Karlson und Kaspar- und drei Hündinnen - Kathi, Karlotta und Klara - sind munter und durstig. Selbst unser Winzling Klärchen, die mit nur 128g zur Welt kam, hält sich wacker.

K-Wurf vom Strithorst nie hätte ich gedacht, dass es soweit kommen würde. Der 13. Wurf ist in Arbeit ! Am 12. Januar 2014 wurde unsere Ginny gedeckt. Dieses mal wurde es Aogo vom Flawenjupé. Es ist sein erster Wurf und alles ist mal wieder spannend. Das Besondere ist: sein Papa, Arik von der Kleinen Höhe, hat alle drei Hundedamen unseres Zwingers erfolgreich gedeckt. Nun ist es der Sohn Aogo. Wir erwarten also um den 15. März wieder kleine Kromis. Ist das schön. Ob eine kleine Betsy dabei ist ?